Orchesterakademie Münster

»Musikhochschule und Sinfonieorchester gründen Orchesterakademie Münster«

Eine gemeinsame Einrichtung der Musikhochschule Münster an der WWU und des Sinfonieorchester Münster ist im Entstehen begriffen: die Orchesterakademie Münster. Sie soll die künstlerische Lehre der internationalen Professor*innen der Musikhochschule eng mit der professionellen Praxis im Sinfonieorchester verzahnen und damit zu einem der weltweit ersten Ausbildungsorte mit solch einem Angebot für künftige Orchestermusiker*innen werden.

Zum Beginn des Wintersemesters 2021/22 werden erstmals 10 Akademiestipendien für Orchesterinstrumente (alle Streichinstrumente, Trompete, Horn, Flöte, Oboe, Schlagzeug) ausgeschrieben. Die Akademiestipendien sind in den Masterstudiengang Musik und Kreativität der Musikhochschule Münster integriert und bieten eine umfassende Spezialisierung und Vorbereitung auf den Beruf des Orchestermusikers bzw. der Orchestermusikerin. Ab dem Wintersemester 2021/22 erhalten die Akademist*innen während der gesamten Studienzeit von vier Semestern ein Stipendium. Ihre Tätigkeit im Sinfonieorchester Münster im Kalenderjahr 2022 wird zusätzlich vergütet.

Erstklassige Absolvent*innen von künstlerischen Bachelor-Studiengängen aller Musikhochschulen, die ihre Zukunft in einem Orchester sehen, können sich ab sofort auf der Homepage der Musikhochschule, www.uni-muenster.de/Musikhochschule, bewerben und dem zweistufigen Auswahlverfahren stellen. Bewerbungsschluss ist am 15. April.

Mit der Orchesterakademie Münster entsteht ein Pendant zur Jugendakademie Münster. Die Jugendakademie ist ein bestens etabliertes Kooperationsprojekt der Musikhochschule mit der Westfälischen Schule für Musik und feiert in diesem Herbst bereits ihr 10-jähriges Bestehen. Sie ebnet musikalisch hochbegabten Kindern und Jugendlichen den Weg von Musikschulen in die akademische musikalische Ausbildung. Die Orchesterakademie öffnet exzellenten Studierenden bereits während ihrer akademischen Ausbildung den Weg in die Profilaufbahn als Orchestermusiker*innen. – Ein weiteres gewichtiges Argument der drei ebenso erfolgreich wie vertrauensvoll kooperierenden Institutionen für einen gemeinsamen Musik-Campus!

Zum Artikel