Münsteranerin scheidet als Kulturstaatsministerin

»Monika Grütters Abschied aus der Machtzentrale«

Monika Grütters, in Münster geboren und aufgewachsen, war in den vergangenen acht Jahren oberste Kulturhüterin. Auch Kultur in Münster hat von den Förderungen des Kulturstaatsministeriums profitiert – das Projekt Musikcampus hatte aber bisher keine Chance.

Monika Grütters, seit Jahrzehnten zu Hause im Berliner Politikbetrieb, die vergangenen acht Jahre Kulturstaatsministerin, liebt ihre Geburtsstadt Münster. Auch hier hat die Hüterin über einen beständig gewachsenen Haushalt immer wieder Projekte durch den Bund gefördert. Der Musikcampus, das derzeit wichtigste Kulturprojekt der Stadt, gehört bisher nicht dazu.

[…]

Zum Artikel