Münsters Unvollendeter

Das Schlossplatzareal gilt als Raum von europäischem Format – dem allerdings der letzte Schliff fehlt. Schon die schlaunsche Komposition wurde nie vollendet. Ihr fehlt bis heute die erforderliche Symmetrie. Das Areal hat viele Leerstellen und dem inneren wie dem äußeren Schlossplatz geht die Fassung ab. Dennoch müht sich die Stadtgesellschaft seit Jahrzehnten vergeblich, die Provisorien zu beenden und das Potenzial der Schlossplatzgegend zu heben. Pläne gab es viele. Die Schubladen sind voll davon. Doch alle scheiterten oder verliefen im Sande. Seit 2016 arbeitet die Initiative Schloss Platz Kultur 2020 daran, „den Schlossplatz in Bewegung“ zu bringen. Wir berichteten. Jetzt legte die Gruppe ein ambitioniertes Konvolut an Ideen vor. Münster Urban präsentiert sie.

[…]

Ein Auzug aus der Münster Urban #10, Herausgeber: Heithoff & Companie GmbH

Zum PDF